(Interessengemeinschaft Mehrrumpf des CCS)

Die IGM wurde durch Walter Heugel in einer Zeit gegründet, in der das Touren Katamaran-Segeln noch wenig bekannt und z.T. auch als unsicher galt.

 

Das Ziel, welches erreicht werden sollte, kann wie folgt umschrieben werden:

 

  • Bekannter machen, was die Stärken und die Schwächen der Tourenkats sind.
  • An einem jährlichen Forum über Entwicklungen und Erfahrungen sprechen.
  • Auf Kat – Törns möglichst viele Fabrikate und Bauvarianten fahren und Erfahrungen sammeln.
  • Wissen an Interessierte weitergeben.
  • Die Kat-Törns waren und sind, da kein CCS eigenes Schiff vorhanden ist, immer offen für alle (also auch für nicht-CCS Mitglieder).

Ideale Reviere für Kat sind Gezeitengebiete und Flachwasser-Regionen (Bretagne, Karibik etc.)

 

Die IGM heute:

  • Kat-Segeln ist nicht mehr exklusiv (aber immer noch etwas teurer als Mono-Segeln)
  • Interessengemeinschaften innerhalb des CCS gibt es nur untergeordnet.
  • Den älteren CCS-Mitgliedern ist die IGM noch bekannt. (Ab und zu kommen Anfragen aus dem CCS an mich…)
  • Die Öffentlichkeitsarbeit, also das Publizieren von Infos über die IGM hält sich in Grenzen. (Ein Törnbericht erschien ca. vor einem Jahr als letzte Publikation im „Cruising“)
  • Ausschreibung und Durchführung von IGM-Törns erfolgen in den letzten Jahren durch mich (Hans Peter Bucher, Mitglied der RG Thunersee). In der Regel findet ein wöchiger Törn abwechselnd in der Südbretagne (Gezeitengebiet) und im Mittelmeer statt. Teilnehmende sind Abgänger des RG-Hochseescheinkurses in Thun und weitere Interessierte (Fans) aus der ganzen Schweiz. Ich schreibe jeweils gegen 200 Ehemalige und Interessierte an. Meistens sind dann 2 – 3 Kats eine Woche im Frühjahr unterwegs.

Törns:

Die Kat-Törns werden unter der Rubrik Törnangebote ausgeschrieben

 

Ansprechperson:

Hans Peter Bucher,
Henri-Dunant-Strasse 4,
3600 Thun,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel      033 222 91 17
Mobil  079 689 56 09